Angesichts der rasant steigenden Corona-Infektionszahlen werden Berlins Sportler*innen des Jahres nicht im Rahmen einer festlichen CHAMPIONS-Gala geehrt. Die Organisatoren haben die auf Grundlage der 2G-Plus-Regelung geplante Veranstaltung abgesagt. 

Veranstalter Martin Seeber: „Ob Profiklub oder kleiner Verein im Kiez, ob Olympia-Athlet*in oder Paralympics-Starter*in, ob 75 oder fünf Jahre alt: Sie alle haben in diesem herausfordernden Jahr wirklich Großartiges geleistet, enorme Hindernisse überwunden, nie aufgegeben und andere motiviert weiterzumachen und in Bewegung zu bleiben. Daher hätten wir sehr gern gemeinsam mit den Berliner Medien und unseren Partnern die CHAMPIONS-Gala auf Grundlage strikter Regeln realisiert und dem Berliner Sport eine große Show-Bühne bereitet. Doch die Gesundheit aller geht vor. Angesichts der aktuellen Entwicklungen werden wir kein Publikumsevent veranstalten und die CHAMPIONS 2021, die noch bis Sonntag von den Berlinerinnen und Berlinern gewählt werden können, in einem digitalen Format ehren.“

Sportfans, die Tickets für die CHAMPIONS-Gala erworben haben, bekommen den vollen Kaufpreis erstattet oder können sich bereits jetzt ihre Plätze für die Gala im kommenden Jahr sichern.

 

Informationen:

TOP Sportmarketing Berlin GmbH
Frau Melanie Heesch
Tel: 030 – 30 111 86 11
Mail: heesch@topsportberlin.de